FANDOM



Nur noch fünf ist die sechste Folge der sechsten Staffel The Mentalist.

HandlungBearbeiten

Die Episode beginnt in Malibu. Jane fährt zu seinem alten Haus. Unter dem Arm hat er ein rohrähnliches Paket. Nach dem er kurz sein altes Haus besichtigt hat, geht er in ein Nebengebäude und entwendet eine Flinte aus dem rohränlichen Paket. Dann klingelt sein Telefon... Es ist Lisbon, sie sagt, dass Patrick sein Leben wegschmeiße, wenn er dies tue. Jane geht nicht darauf ein, stattdessen öffnet er eine Kiste und nimmt die Pistole heraus, die ihm Max Winter einst geschenkt hatte. Nun erscheint ein Auto und man hört einen pfeiffenden Mann, der sich langsam dem Haus nähert.

Die Folge spult nun 2 Tage zurück. Es ist Dienstag und das Team von Lisbon trifft sich mit Jane. Mit dem entscheidenen Hinweis, dass Red John auf seinem linken Arm ein Tattoo bestehend aus 3 Punkten hat, will das Team nun besprechen, wie sie Red John am besten entlarven können. Rigsby macht den Vorschlag, dass sie jedem der Verdächtigen nacheinander den Arm absuchen. Jane findet jedoch, dass alle Verdächtigen zur selben Zeit am selben Ort sein müssten, da Red John sonst verschwinden kann, wenn er hört, dass die Verdächtigen nacheinander untersucht werden. Auf Chos Frage, ob denn die Verdächtigen bereit wären ihren Arm freiwillig zu zeigen meint Jane nur, dass er nie beabsichtigt hatte, ihnen eine Wahl zu lassen.

Mentalist-6x06x1

Bret Stiles kündigt seinen Rücktritt an.

Die nächste Szene spielt sich in einem Parkhaus ab. Das FBI ermittelt in einem Mordfall, wo ein Mann erhängt wurde. Reede Smith ist mit einem Partner vor Ort, um die Leiche identifizieren zu können bittet er seinen Partner die Brieftasche der Leiche zu holen, er selbst könne nicht, weil er unter Höhenangst leidet. Dann taucht Jane auf und erzählt Agent Smith, dass er neue Informationen über Red John habe, sie ihm jedoch hier nicht mitteilen könne. Da Reede Smith offenbar scharf auf die Infos ist, will Jane sich mit ihm am Donnerstag um 20:00 Uhr treffen, den Ort wird er noch bekanntgeben. Unterdessen wird bei Visualize eine Abschiedszeremonie durchgeführt. Bret Stiles führt diese durch und kündigt seinen Rücktritt an. Der nächste Teil der Episode dreht sich rund um die anderen Verdächtigen. Lisbon trifft sich mit Raymond Haffner und versucht ihn zu überreden an der Versammlung teilzunehmen. Dieser ist jedoch beleidigt und weigert sich. Daraufhin meint Lisbon, wenn er nicht teilnehmen sollte, dann wird Patrick vermuten, dass er Red John sei. Unter der Bedingung, dass sie endlich aufhören sollen ihn mit Red John in Verbindung zu bringen, nimmt er am Treffen teil. Jane ruft unterdessen Sheriff Thomas McAllister an und fragt ihn, ob er es auch so gemeint habe, als er Patrick gesagt hat, er stehe ihm wieder zur Verfügung. McAllister bestätigt dies
103865 d0079b

van Pelt versucht Stiles vom Treffen zu überzeugen.

und nimmt ebenfalls am Treffen teil. Am Telefon vermutete er bereits, dass das Treffen sich um Red John handle. Währendessen versuchen Cho und Rigsby Bret Stiles zu finden, dieser scheint jedoch vom Erdboden verschluckt zu sein. Dank Informationen von Lisbon, welche sie zuvor von Ray Haffner bekommen hatte, finden sie heraus, dass sich Stiles in der ecuadorianischen Botschaft verschanzt hat. Van Pelt begibt sich dort hin und versucht Stiles zu überreden am Treffen teilzunehmen. Dieser weigert sich jedoch, da er hier seine Immunität genießt. Weder das FBI, CBI noch eine andere staatliche Institution kann ihm hier was anhaben. Jane und Lisbon besuchen Bertram und sagen ihm, dass sie Red John so gut wie geschnappt haben. Dies freut Bertram zu hören und er willigt für das Treffen ein. Nachdem Jane und Lisbon sein Büro verlassen haben, nimmt er pfeiffend sein Handy hervor und macht einen Anruf. Er sagt, dass er gerade ein interessantes Gespräch mit Patrick Jane geführt habe. Nun versucht Jane Bret Stiles zu überreden am Treffen zu erscheinen. Dieser lehnt jedoch ab, da er sowieso bald sterben wird und er dieses Gebäude sowieso nicht verlassen kann, ohne dass ihn das FBI festnehmen wird. Patrick kennt die Lösung des Problems und schafft es Stiles am FBI vorbeizuschleusen und nun nimmt auch er an der Versammlung teil.

Nun geraten Jane und Lisbon in einen Konflikt, da er nicht will, dass Lisbon an der Versammlung teilnimmt. Lisbon weiß, dass Jane sie nur nicht dabei haben will, weil Jane ihn erschießen möchte und Lisbon dies nicht zulassen

Mentalist-6x06x2

Jane und Lisbon beim Sonnenuntergang

würde. Doch sie habe ihre Meinung geändert, Red John sei zu gefährlich um am Leben gelassen zu werden. Also machen sie sich gemeinsam auf den Weg nach Malibu. Jane teilt den Verdächtigen mittels SMS den Ort des Treffens mit. Während der Fahrt hält Jane kurz an, um den Sonnenuntergang mit Lisbon zu genießen. Dabei erzählt er ihr, wieviel sie ihm eigentlich bedeutet. Lisbon fällt Jane in die Arme und dieser nützt seine Masche aus. Er entwendet ihr während der Umarmung ihre Handys und erzählt ihr er habe für sie eine Überraschung. Daraufhin lässt er sie mitten auf der Straße stehen und geht alleine weiter nach Malibu. Dort angekommen ist man wieder bei der Anfangsszene. Zuerst betritt Jane das alte Schlafzimmer seines Hauses, wo er seine Familie damals tot aufgefunden hat. Das Red John-Smiley ist blass, aber immer noch sichtbar an der Wand. Dann geht er weiter und betritt ein kleineres Gebäude auf seinem Grundstück und beginnt mit den Vorbereitungen für das Treffen. Lisbon ruft an und versucht Patrick von seinem Vorhaben aufzuhalten, doch dieser ist nicht mehr zu stoppen. Der erste Wagen trifft ein und ein Mann spaziert pfeifend ins Haus, es handelt sich um Bret Stiles. Er fragt Jane, ob er zu früh sei, daraufhin treffen nach und nach die anderen Verdächtigen ein. Alle Verdächtigen sind versammelt. Jane erklärt nun den Teilnehmern, wieso sie hier sind. Einer von Ihnen sei Red John. Die Teilnehmer reagieren daraufhin mit Spott und Hohn. Stiles findet es interessant, dass einer von Ihnen Red John ist, Smith findet, dass Jane verrückt sei zu glauben einer von Ihnen sei ein Serienmörder und Bertram möchte wissen, wer es ist. Haffner findet das Ganze verrückt und versucht das Haus zu verlassen, daraufhin zückt Patrick seine Flinte und sagt, dass niemand das Haus verlässt und bittet alle ihre Waffen abzugeben.
The-mentalist

Jane und die letzten 3 Red John Verdächtigen.

McAllister findet, dass Jane es locker nehmen soll und Smith versucht seine Waffe zu ziehen. Jane droht ihn zu erschießen. Also geben alle brav ihre Waffen ab, doch Bertram findet, dass Jane zu weit gegangen und das genug sei. Patrick sagt nur noch, dass sie erst begonnen haben und er seit 10 Jahren auf diesen Moment warte. Nun erklärt Jane ihnen die Situation und bittet alle Teilnehmer ihre Hemden auszuziehen und die linke Schulter zu zeigen. McAllister findet das sinnlos. Haffner ist der erste, der seine Schulter zeigt und er besitzt kein Tattoo, auf ihn folgt Stiles, welcher ebenfalls kein Tattoo besitzt. Als McAllister sein Hemd auszieht erscheinen 3 horizontale Punkte auf seiner linken Schulter. Patrick richtet bereits die Flinte auf ihn, McAllister behauptet jedoch, dass es nicht das ist, was er denke und er nicht Red John sei. Patrick scheint das alles nicht mehr zu hören und macht sich bereit abzudrücken, doch Stiles bittet Jane noch die anderen zu kontrollieren, denn Smith und Bertram besitzen ebenfalls so ein Tattoo. Jane schickt die drei an die Wand auf der anderen Seite des Zimmers. Man hört nur noch jemanden "Halt!" schreien und einen Pistolenschuss.

Die Szene wechselt zu Lisbon, welche einem Zivilisten das Auto klaut und nach Malibu rast, dabei ordnet sie Verstärkung an. Als Lisbon das Anwesen der Janes erreicht, scheint alles zunächst still. Als sie jedoch das Nebengebäude betreten will, wird sie von einer massiven Explosion, welche aus dem Nebengebäude kam, zurückgeschleudert.

TriviaBearbeiten

  • Bret Stiles wird nach wie vor vermisst.
  • Offenbar leidet Stiles an Krebs, was ihn dazu zwingt, von Visualize zurückzutreten.
  • Zwei Red John Verdächtige werden entlastet.
  • Reede Smith leidet unter Akrophobie.

NebendarstellerBearbeiten

  • Reed Diamond - Agent Ray Haffner

  • Xander Berkeley - Sheriff Thomas McAllister

  • Steve Bethers - Good Old Boy

  • Emily Davenport - Visualize Disciple

  • Brennan Feonix - Motorist

  • Michael Gaston - Gale Bertram

  • Bobby Hosea - Joe Lamotte

  • Peyton McCormick - Disciple #1

  • Malcolm McDowell - Bret Stiles

  • Ana Isabel Mercado - Disciple #2

  • Robert Picardo - Jason Cooper

  • Drew Powell - Reede Smith

  • Russell Thomas - FBI Agent

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki