FANDOM


Wir alle wissen, WAS Red John für Straftaten begeht, aber wir kennen das WARUM nicht. Dabei wäre es doch sicherlich interessant zu erfahren, welche Hintergründe Red John hat.

Wer waren seine Eltern?

Hat er noch Geschwister?

Was ist ihm in seiner Kindheit passiert?

Woher kommt dieser Hass, vorwiegend auf Frauen?

Steht er eventuell in verwandtschaftlichem Verhältnis zu Patrick Jane?

Die Serie The Mentalist ist an sich schon sehr tiefgründig, wenn man genauer hinschaut. Ein Blick hinter die Kulissen vom Leben Red John's wäre hier sicherlich angebracht und ich hoffe, dass sich die Macher der Serie dazu etwas einfallen lassen. Doch schauen wir uns Red John einmal näher an.

Über ihn wissen wir rein gar nichts. Wir kennen nicht seine familiären Hintergründe, wissen nicht, wie er finanziell gestellt ist oder was er von Beruf ist. Wir wissen nur eines, er muss ein charismatischer Mensch sein, denn ein Durchschnittsbürger kann die Menschen nicht so von sich abhängig machen, wir er das tut. Schon gar nicht auf diese Weise, denn viele sind bereit, ihr Leben für ihn zu opfern. Um das zu erreichen, muss man schon eine große Ausstrahlung und Anziehungskraft auf die Menschen haben.

Kein Mensch wird als Serienkiller geboren, auch nicht ein Red John. Es sind die Einflüsse von Außen, die den Menschen prägen. Vorwiegend kommen diese aus dem Elternhaus. Wer sich intensiv mit diesem Thema auseinandersetzen möchte, dem empfehle ich das Buch:

                           Die Seele des Mörder von John Douglas und Mark Olshaker.

Mir selbst wurde es von Justinterest empfohlen und ich kann es mit gutem Gewissen ebenso weiterempfehlen.

Kommen wir wieder zu Red John. Beim näheren Hinsehen fällt auf, dass er Patrick bis jetzt noch nicht getötet hat, obwohl er doch angeblich sein Erzfeind ist. Doch entspricht das den Tatsachen? Wohl kaum, denn Gelegenheit dazu gäbe es sicherlich reichlich. Vielmehr erscheint es doch, dass er eine gewisse Sympathie für ihn hegt und ihn wohl seit Jahren beobachtet. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, ob er nicht in verwandtschaftlichem Verhältnis zu Patrick steht. Möglich wäre, dass er ein Bruder ist, von dem Patrick entweder nichts weiß, oder der ihn für tot hält. Fest steht auch, dass Alex Jane, der Vater von Patrick, einen Ehering trägt. Aber soweit ich mich erinnern kann, wird in keiner der bis jetzt ausgestrahlen Folgen die Mutter erwähnt. Vielleicht ist Red John bei ihr aufgewachsen und hatte es nicht so gut, wie Patrick. Wenn man hier in diesem Zusammenhang überhaupt von gut sprechen kann. Denn der Vater von Patrick war auch nicht „ohne“. Im Gegenteil, er stiftet seinen Sohn an, die Menschen zu betrügen.

Ungewöhnlich ist auch, dass er noch keinen vom CBI getötet hat, obwohl Patrick seine Kollegen als Ersatzfamilie betrachtet. Aber sehen wir uns die Mitglieder einmal näher an. Alle haben eines gemeinsam, einen wunden Punkt in ihrer Vergangenheit.

Rigsby hatte einen kriminellen Vater

Der Vater von Lisbon war Alkoholiker

Cho war Mitglied in einer Gang

Van Pelt hat auch einen dunklen Hintergrund, auf den bisher noch nicht eingegangen ist.

Wenn wir uns jetzt mit Red John befassen, stellen wir fest, dass auch er sich Menschen aussucht, in deren Vergangenheit es einen wunden Punkt gibt, siehe das Verhältnis mit Lorelei Martins. Er sucht sich praktisch Menschen aus, die wir er, keine gute Kindheit hatten. Das können wir eigentlich aus seinem Verhalten schließen. Dennoch ist er offensichtlich fähig, auch echte Gefühle für einen Menschen zu entwickeln. Die einzige Person, die ihn kennt und noch nicht tot ist, ist Rosalind Harker. Sicher, sie ist blind, konnte ihn dennoch aber gut beschreiben. Vor allen Dingen das Merkmal mit der sanften Stimme wird noch einmal eine große Rolle im Hinblick auf die Identität von Red John spielen. Außerdem sagt sie über ihn, er wäre der liebste Mensch auf der Welt. Also hat er auch noch eine andere Seite.

Bei der Gelegenheit fällt auf, dass auch Patrick eine sehr dunkle Seite hat. Nicht umsonst waren wir Zeugen, als er mit der Schaufel einen Mann niederschlug, ihn in einen Sarg steckte, nur um ein Geständnis zu erpressen. Das geschah, obwohl Patrick als Berater vom CBI eigentlich wissen musste, dass dieses Geständnis vor Gericht gar nicht anerkannt wird. Hier ergibt sich noch reichlich Gesprächsstoff.

Abschließen möchte ich sagen, dass es sicherlich für die Zuschauer interessant wäre, etwas mehr über das Leben von Red John zu erfahren. Aber eines steht auch fest, das hat Bruno Heller bereits angedeutet, sollte Red John sterben, dann ist auch das Leben von Patrick Jane vorbei. Denn dann ist sein Lebensinhalt von heute auf morgen weg. Das bedeutet auch, das Ende der Serie. Bleibt zu hoffen, dass es nicht soweit kommt und wir noch viele, viele spannende Folgen mit Patrick und Red John erleben werden, die über die 6. Staffel hinausgehen. Ich persönlich würde gerne mehr über den Menschen Red John erfahren. Das gäbe sicherlich genug Stoff für eine weitere Staffel.



Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki