FANDOM



Redbird ist die zweite Folge der sechsten Staffel The Mentalist.

ZusammenfassungBearbeiten

Ein Software-Spezialist wird von einer Drohne umgebracht. Derweil kommt Jane dem Serienmörder Red John immer näher.

HandlungBearbeiten

Ein etwas betrunkener Mann verlässt gerade das Restaurant. Obwohl die Kellnerin fragt, ob sie ihm ein Taxi rufen sollte, lehnt er dies ab und fährt los. Zuvor tippt er noch etwas auf sein Handy ein. Offenbar war er sehr aufgeregt. Als er von einem Polizisten angehalten wird, verliert dieser fast seine Nerven und rast davon, doch wenige Meter weiter explodiert sein Auto.

Die Szene wechselt dann zum Tatort der ersten Folge, wo Lisbon von Red John gekidnappt wurde. Bertram erscheint am Tatort, der Gerichtsmediziner teilt ihm mit, dass sie im Haus die Leiche von Brett Partridge und die bewusstlose Teresa Lisbon gefunden haben. Jane kommt aus dem Haus und bittet um eine Flasche Wasser, mit der er ihr das Red-John-Smiley aus dem Gesicht wischt. Lisbon gerät in einen Alptraum. Sie träumt, dass sie ins CBI zurückkehrt und dort ihr gesamtes Team von Red John getötet wurde. Bertram malt das Smiley an die Wand,
Mentalist602 0094.jpg

Das Mordopfer der Episode: Titus Stone.

Smith wischt das Blut von seinem Messer weg. Anschliessend erscheint noch Haffner, der sich bei ihr entschuldigt und ihr die Kehle durchschneidet. Sie wacht im Krankenhaus auf, Jane ist bei ihr und beruhigt sie. Jane erzählt ihr, dass Red John ihr mit Partridges Blut das Smiley ins Gesicht gemalt hatte, aber offenbar erschreckte ihn irgendetwas in diesem Haus, weshalb er nicht seinen Plan vollenden konnte. Lisbon erzählt Jane, dass Partridges letzte Worte "Tiger, Tiger" waren. Sie vermutet nach wie vor, dass Red John übersinnliche Fähigkeiten hat, da er eine glückliche Erinnerung aus Patricks Kopf gelesen hat. Patrick hat nun eine Vermutung, wie Red John das angestellt hat. Er versucht seine Ärtztin Sophie Miller zu erreichen, er bekommt jedoch nur den Anrufbeantworter.

Die bösen Jungs schlafen nicht, damit erinnert Bertram das CBI-Team daran, die Explosion zu untersuchen. Cho und Rigsby überwachen den Tatort, dank der Videoaufzeichnung des Polizisten, können sie erkennen, dass offenbar eine Drohne das Auto behrürt hat, bevor es in die Luft fliegt. Beim Opfer handelt es sich um Titus Stone, einen Drohnenentwickler. Cho und Jane besuchen die Firma von Stone, wo sie mit der Geschäftsführerin Chris McKenna reden. Dort finden sie heraus, dass Stones letztes Projekt eine Drohne für das Militär war, die unter dem Namen "Redbird" bekannt ist. Auf die Frage von Jane ob sie rot sei, ist die Antwort schwarz. Aussderm findet Jane heraus, dass Stone ein grosser Samurai-Fan war und offenbar öfters mit derselben Prostituierten verkehrte. Jane versucht immer noch Sophie Miller zu erreichen, diese nimmt den Anruf nie entgegen. Somit bittet Jane, dass van Pelt ihm ihre Adresse gibt.

Raymond Haffner besucht Lisbon im Krankenhaus. Dies bringt sie in Verlegenheit. Er will Informationen zum Red John-Fall, welche sie nicht aushändigt. Ausserdem erzählt er ihr, dass er sie sehr mag und dass er eines Tages von einer Zukunft mit ihr träume, danach verlässt er pfeifend den Raum. Rigsby verhört die Prostituierte von Stone, welche ihm erzählt, dass Stone voll auf Rollenspiele stand. Er war ein Samurai-Krieger und sie das Dorfmädchen, welches er gerettet hat. Lisbon ist zurück im CBI und bittet van Pelt die Wanzen aus den Handys der Red John Verdächtigen zu entfernen. Van Pelt zeigt ihr daraufhin etwas sehr Interessantes auf dem Computer. Jane erreicht
Screen-shot-2013-10-08-at-6-48-49-pm.png

3 Red John Verdächtige im CBI. Smith, Bertram & McAllister.

unterdessen Sophies Haus. Als ihm jedoch niemand aufmachen will, bricht er in ihr Haus ein. Es scheint verlassen, so sieht sich Jane um. In ihrem Büro findet er ein Aufnahmegerät. Danach geht er in die Küche. Auf dem Kühlschrank klebt ein Zettel mit der Aufschrift "Essen ist im Ofen" unterzeichnet mit einem roten Smiley. Als Jane den Ofen öffnet, findet er den leblosen Kopf von Sophie Miller darin. Während Jane der örtlichen Polizei von Sacramento Auskunft gibt, erhält er einen Anruf von Lisbon. Sie erzählt ihm, dass sich in diesem Moment 3 Red John Verdächtige im Hauptquartier des CBI befinden, nämlich Gale Bertram, Sheriff McAllister und Reede Smith. Sofort eilt Jane zurück und unterbricht die 3 während einer Konferenz über Drogen. Um eine Information zu ergattern erzählt er den 3, was Red John mit Sophie Miller gemacht und dabei einen Fehler gemacht hat. Während McAllister sich fragt, was das gerade war, möchte Smith wissen, wieviel Jane genau weiß und dass es Bertrams Job ist das herauszufinden. Jane und Lisbon treffen sich im Park, dabei wird Jane klar, dass Red John Sophie Miller getötet hat, weil diese ihn 
Sem-tc3adtulo.jpg

Dinner ist im Ofen. Eine Nachricht von Red John.

identifizieren konnte. Er muss sie als Patient besucht haben, da er offenbar dringend eine Information von ihr benötigte. Also muss es irgendwo bei ihr eine Akte über ihn geben. Das Team arbeitet weiter am Mordfall von Stone. Jane fragt, was dieser zu Abend gegessen hat. Die Autopsie sagt, dass er zum Abendessen Brathähnchen, Cheeseburger, Kartoffelpüree, Pommes Frites, Makkaroni mit Käse, Apfelkuchen und Eiscrème hatte. Durch diese Information weiss nun Jane, wer der Mörder war. Er bittet Lisbon alle Verdächtigen ins CBI zu rufen. Beim Verhör erzählt Jane den Verdächtigen, dass Stone Selbstmord begangen hatte, denn er hatte die Hänkersmahlzeit zum Abendessen. Er beging Selbstmord, da eine seiner entwickelten Drohne im Krieg flasch programmiert war, diese dabei eine Familie getötet hat und er mit der Schuld nicht leben konnte. Er suchte noch vorher das Gespräch mit Chris McKenna, die er heimlich liebte, welche ihm sagte, dass er tun soll, was er für richtig hält. Sie hatte anschliessend seinen Abschiedsbrief von der Festplatte gelöscht. Somit war der Fall aufgeklärt.

Rigsby ruft derweil an. Vor einigen Monaten hatte Sophie Miller einen Patienten namens Jay Roth. Patrick ist sicher, dass es sich dabei um Red John handelt, denn mit Roth ist rot gemeint, was wiederum zu Red führt. Leider ist die Akte von Jay Roth nirgends zu finden. Jane ist nicht fest enttäuscht, denn er hat damit gerechnet, aber Jane weiss, dass Sophie nie gelernt hatte wie man tippt und sie dadurch ein Aufnahmegerät benutzte. Auf dieser ist auch die Behandlung von Jay Roth dabei, die geht wie folgt:

"Vorbereitende Diagnosesitzung mit Jay Roth. Mr. Roth erschien und klagte über in letzter Zeit aufgetretene schwere Akrophobie. Er ist mittleren Alters, bei guter Gesundheit, gab an er habe bisher keine psychischen Probleme gehabt. Er hat keine lebenden Angehörigen mehr, aber viele Freunde, auf deren Gesellschaft und emotionale Unterstützung er sich verlassen kann. Er ist eloquent, selbstbeherrscht und sieht gut aus. Im Wartezimmer sass er ruhig am selben Platz und brauchte keine Zerstreuung, obwohl mir auffiel, dass er ausgezeichnet pfeifen kann. Seine Selbstdarstellung ist angenehm, aber in seinem Verhalten gibt es Hinweise auf eine gestörte und narzisstische Persönlichkeit. Angeblich fällt es ihm leicht mit Konflikten und Widrigkeiten umzugehen, aber ich bin nicht davon überzeugt, dass er da die Wahrheit sagt. Er trug zwar vieles glaubhaft vor, es passte aber nicht zu dem, was sich meine instinktive Reaktion auf seine Gegenwart nennen würde, auch wenn ich dafür keine identifizierbaren klinischen Verhaltensweisen benennen könnte. Ich spüre etwas trügerisches und dunkles in seiner emotionalen Struktur. Abschliessend weist alles darauf hin, dass seine Phobie-Probleme real sind, ob es nun Akrophobie oder eine andere Phobie ist, wird sich noch zeigen. Ein interessanter Fall. Ich bin gespannt auf die weiteren Sitzungen mit ihm." 

TriviaBearbeiten

  • Gemäss Sophie Miller leidet Red John unter einer Phobie, welche ist jedoch nicht bekannt.

(später stellt sich dann heraus dass,es die vor Tauben ist.)

  • Sheriff McAllister und Reede Smith erscheinen in dieser Folge.

NebendarstellerBearbeiten

  • Xander Berkeley - Sheriff McAllister

  • Reed Diamond - Ray Haffner

  • Ivar Brogger - Elliott Winston

  • Paula Marshall - Kris Makkena

  • Drew Powell - Reede Smith

  • James Urbaniak - Aaron Kalinoski

  • Jessica Blank - Carol Mathews

  • Pancho Demmings - Officer Sam Chase

  • David H. Lawrence XVII - Titus Stone

  • Vik Sahay - Nicholas

  • Michael Gaston - Gale Bertram

  • Fayelyn Bilodeau - Hostess

  • John Troy Donovan - CBI Ron

  • Wendy Douglas - Doctor

  • Christopher Goodman - Lieutenant Sheridan

  • Karl Sonnenberg - CBI Karl

  • Wayne Temple - Detective

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki