FANDOM



Sam Bosco war Chef eines CBI Teams und ehemaliger Kollege von Lisbon.

LebenBearbeiten

Bosco war verheiratet und von seiner Frau Mandy auf Diät gesetzt (was er aber nicht eingehalten hat). Er war Lisbons Mentor und heimlich in sie verliebt, seiner Frau war er jedoch nicht untreu.

Arbeit im CBIBearbeiten

Bosco war einer der führenden Agents im CBI und leitete wie Lisbon ein eigenes Team. Beide Teams hatten eine Art Konkurrenzkampf Boscos Team nannte Lisbons "Ernie" (Nach Ernie und Bert aus der Seasamstraße) womit gemeint war das Boscos Team smarter war. Bosco hatte vorher mit Lisbon zusammengearbeitet und in der 2. Staffel Episode 6. wird angedeutet das Bosco einen Verbrecher erschossen hatte, den er nicht schnappen konnte und Lisbon, die davon erfahren hatte, ihn daraufhin gedeckt hat. Bosco hatte eine starke Abneigung gegen Jane. Das lässt er ihn als er wegen Befangenheit von Lisbon den Red John Fall übernimmt auch spüren. Tatsächlich wirkte es als würde er es genießen, Jane die Red John Akten vorzuenthalten. Gegen Lisbons Team hatte er jedoch nichts und für Lisbon hätte er fast alles getan.

Red John wird Bosco jedoch zum Verhängnis denn als er neue Beweise ja sogar möglichweise DNA findet, lässt dieser Bosco von dessen Sekretärin (Rebecca) tödlich verwunden und sein ganzes Team auslöschen. Bosco überlebt nur lange genug um eine rührende Sterbeszene samt Liebeserklärung an Lisbon und Waffenstillstand mit Jane zu liefern. Er rät Jane sogar Red John zu töten und nicht festzunehmen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.